Mobile Wach- und Sicherheitsfachkraft gem. § 34a GewO (IHK) mit Waffensachkunde, Erste Hilfe, Brandschutzhelfer mit Führerscheinerwerb der Klasse B (bei Bedarf mit berufsbezogener Deutschsprachförderung)

Dieses Bildungsangebot versetzt die Teilnehmer/innen in die Lage, eigene Fähigkeiten und Kenntnisse einzuschätzen und sich auf dem lokalen Arbeitsmarkt mit seinen zurzeit geltenden Regeln und Gesetzen zurechtzufinden.

Defizite werden aufgearbeitet, und der Personenkreis wird zu eigenverantwortlichem Handeln ermutigt. Ein weiterer Schwerpunkt im Hinblick auf die Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess wird die Aufarbeitung von Schlüsselqualifikationen sein.

In der Theoriephase im Hause der „Akademie am Rhein (AAR)“ stehen unter anderem die Orientierung auf dem Arbeitsmarkt und die Selbsteinschätzung der Teilnehmer als wichtige Grundvoraussetzungen für die Integration in den Arbeitsmarkt im Blickfeld.

Ebenfalls werden vorhandene Defizite im Bereich der berufsbezogenen Allgemeinbildung aufgearbeitet.

Durch ein sich daran anschließendes Praktikum können eventuell vorhandene Hemmschwellen überwunden werden und die Arbeitsmotivation entwickelt sich bzw. wird gestärkt. Besonders in dieser Zeit ist eine intensive Betreuung der Teilnehmer wichtig.

Das Praktikum soll zudem den Einstieg in die Berufswelt erleichtern.

Die Maßnahme umfasst 6 Monate. Darin enthalten sind theoretischer und praktischer Präsenzunterricht (beinhaltet auch die praktischen Übungsstunden des Führerscheins) und 1 Monat Praktikumsphase.

Dieser Kurs wird bei Bedarf mit berufsbezogener Deutschsprachförderung angeboten.

Sichern Sie sich noch heute einen Platz
  • Objekt-, Werk- und Personenschutz
  • Überwachung von Schutz und Sicherheitseinrichtungen
  • Hausdetektiv in Verkaufseinrichtungen
  • Personen- und VIP-Begleitschutz
  • Geld- und Werttransporte
  • Zugbegleitung. Ordnungs- und Sicherheitsdienste
  • Alarmverfolgung, Revierfahrten
  • Empfangs- und Pfortendienste mit Zugangskontrollen
  • Einwandfreies behördliches Führungszeugnis
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Deutschkenntnisse
  • Motivation und Lernbereitschaft
  • Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Durchsetzungsvermögen
  • Lehrgangsdauer komplett: ca. 6 Monate
  • Lehrgangsdauer Praktikum: 1 Monat
  • Lehrgangsstart: alle 2 Monate und auf Anfrage
  • Nach einer Beratung erfolgt ein individuelles kostenloses Angebot.
  • IHK Sachkundeprüfung nach § 34a GewO
  • Waffensachkunde nach § 7 WaffG
  • Ersthelfer
  • Brandschutzhelfer
  • Fahrerlaubnis der Klasse B (Pkw)
  • Arbeitsagenturen/Jobcenter mit (FBW) Bildungsgutschein oder (AVGS) Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein
  • Berufsgenossenschaften oder Rentenanstalten - Bildungsscheck
  • Bildungsscheck
WhatsApp